Der digitale Spatenstich

Die Stadt Hof Internetseite www.hof.de bekommt einen inhaltlich, strukturell und optisch neuen Auftritt. In einem mehrstufigen Entscheidungs- und Abstimmungsprozess wurde das digitale Grundstück abgesteckt. Nachdem alle Eckpfeiler für dieses Großprojekt gelegt sind kann es nun los gehen. Zusammen für eine neues hof.de.

Das letzte größere Update unserer Stadt-Seite stammt aus dem Jahr 2015. Bekanntlich laufen die Uhren in der digitalen Welt deutlich schneller und man spricht davon, dass einem echten Jahr circa zehn Jahre online entsprechen. In dieser Zeit hat sich viel bei den Endgeräten, der Web-Technik und natürlich auch den Gestaltungstrends getan. Natürlich wollen wir als moderne Stadt diesen Trends gerecht werden und ein neues digitales Erlebnis für alle Bürgerinnen und Bürger, Interessierte und Touristen schaffen.

Großes Augenmerk liegt auf aktuellster Technik, einer schnellen Ladezeit, einer perfekten Darstellung auf allen Endgeräten und einer durchdachten Suchmaschinen-Optimierung.

Auch die in die über Jahre gewachsene und mittlerweile teilweise undurchsichtige Struktur wird komplett überarbeitet und deutlich benutzerfreundlicher. Die Online-Services des Rathauses werden nach und nach ausgebaut und werden Erleichterungen im Alltag eines jeden Hofers ermöglichen.

Gleichzeitig wollen wir aber auch den Menschen Hof näher bringen, die es vielleicht noch nicht so gut kennen und ihnen die schönen Seiten, von denen es mehr als genug gibt, zeigen. Der fränkische Leitsatz „bassd scho“ wird unserer Stadt nicht gerecht. Hof ist schön, Hof ist lebenswert und das für Jeden.

Natürlich können wir diesen Gedanken nicht nur mit einer neuen Website nach außen tragen, wir brauchen Sie, die Hoferinnen und Hofer als Multiplikator.

Auch auf dieser Projektwebsite brauchen wir Ihre Hilfe und Ihre Meinung. Wir werden diesen Relaunch so transparent wie möglich begleiten, Sie über erreichte Meilensteine informieren, Dinge zur Diskussion stellen und natürlich Meinungen einholen.

Es soll keine Internetseite aus reiner Verwaltungssicht werden. Viel mehr wollen wir eine Plattform und einen digitalen Marktplatz für alle Besucher schaffen, der aus der Sicht unserer Bürgerinnen und Bürger gedacht wurde.

Sind Sie dabei? Wir freuen uns darauf!